Kundeninformation

KUNDENINFORMATIONEN

I. FERNABSATZRECHTLICHE INFORMATIONEN

Identität des Anbieters

Sniper-Airsoft Supply GmbH
Landauer Str. 125
66953 Pirmasens

Fon: 06331-144 40 0
Fax: 06331-144 40 29
E-Mail: info@sniper-as.de
I-Net: www.sniper-as.de

Sitz: Pirmasens
HRB 30677 Zweibrücken
Geschäftsführer: Gerhard Ehrlich, Traudel Ehrlich
UmsatzsteuerID: DE272521857

Merkmale der Ware/Dienstleistung/Werkleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung oder Werkleistung ergeben sich aus der jeweiligen vom Anbieter eingestellten Produktbeschreibung. Die wesentlichen Merkmale der Waren oder Dienstleistungen oder Werkleistungen werden dem Kunden unmittelbar vor Abgabe seiner Bestellung nochmals dargestellt.

Widerrufsrecht

Unter dem im Internetshop abrufbaren Menüpunkt „Widerrufsrecht“ wird dem Kunden die Belehrung über das gesetzliches Widerrufsrecht als Verbraucher, die Folgen des Widerrufs (Rücksendekosten, Wertersatz) sowie das Widerrufsformular zur Verfügung gestellt.

Liefer- und Versandbedingungen

Die Lieferung erfolgt wie in Ziffer XI. und XIII. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben.

Kundendienst und Garantien

Der Anbieter erbringt für bestimmte Waren selbst Kundendienstleistungen im Rahmen des gesetzlichen Gewährleistungsrechts. Zudem erbringt der Anbieter Kundendienstleistungen in Form von Wartungen, wenn diese vom Kunden gesondert beauftrag wurden.

Der Anbieter bietet eine Garantie gem. Ziffer XVI der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Außergerichtliches Beschwerde- oder Rechtsbehelfsverfahren

Der Verkäufer ist der PayPal-Käuferschutzrichtlinie (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/buyerprotection-full) und der PayPal- Verkäuferschutzrichtlinie (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/sellerprotection-full) unterworfen.

II. INFORMATIONEN ZUM ELEKTRONISCHEN GESCHÄFTSVERKEHR

Technische Schritte, die zum Vertragsschluss führen

Das rechtliche Zustandekommen des Vertrages erfolgt nach Maßgabe der Ziffern II. (Kaufvertrag) und III. (Werkvertrag) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters.

Auf den Produktdetailseiten kann der Kunde durch Anklicken des Buttons „in den Warenkorb“ und Angabe der gewünschten Menge den Artikel zur Bestellung auswählen. Wenn der Kunde die gewünschten Artikel dem Warenkorb hinzugefügt hat, kann er durch Anklicken der jeweiligen Buttons entweder weiter einkaufen oder den Warenkorb öffnen oder direkt zur Kasse gehen. Auf der Seite „Warenkorb“ wird dem Kunden eine Übersicht der von ihm in den Warenkorb gelegten Artikel nebst Versandkosten angezeigt. Zudem hat der Kunde die Möglichkeit, bestehende Gutscheine einzulösen und weitere Artikel hinzuzufügen.

Nach dem Anklicken des Buttons „Zur Kasse gehen“ hat der Kunde auszuwählen zwischen der Bestellung ohne Kundenkonto (Anklicken der Checkbox „Kein Kundenkonto erstellen“, dann Button „Neuer Kunde“) oder der Eröffnung eines Kundenkontos (Anklicken Button „Neuer Kunde“). Anschließend muss der Kunde seine persönlichen Daten für die Bestellung eingeben. Die hierbei unbedingt erforderlichen Angaben sind als solche markiert. Nach Eintragen der Pflichtangaben gelangt der Kunde durch Anklicken des Buttons „Weiter“ auf die Bestellübersichtsseite. Besteht bereits ein Kundenkonto, so kann der Kunde sich dort einloggen und muss die persönlichen Daten nicht erneut eingeben.

Befinden sich im Warenkorb Waren, die erst ab 18 Jahren verkauft werden dürfen und hat der Kunde kein Kundenkonto, in welchem bereits eine Altersverifikation durchgeführt wurde, so muss der Kunde einen Altersnachweis erbringen, falls er diesen bei früheren Bestellungen noch nicht erbracht hat. Der Altersnachweis kann entweder durch Hochladen der Kopie des Personalausweises oder Reisepasses im Bestellablauf erbracht werden oder durch Übersendung derselben nach Abschluss der Bestellung per E-Mail, Post oder Fax an den Anbieter.

Auf der Bestellübersichtsseite kann der Kunde Versand- und Zahlungsart auswählen. Zudem werden nochmals die bestellten Waren sowie der Endpreis einschließlich der Versandkosten angezeigt.

Eine Abgabe der Bestellung ist dann möglich, wenn der Kunde durch Anklicken des entsprechenden Kästchens die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert hat.

Mit Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Vertragserklärung ab.

Speicherung des Vertragstextes / Ausdruck des Vertragstextes

Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail) zugeschickt. Wenn der Kunde vor seiner Bestellung ein Kundenkonto angelegt hat, kann der Vertragstext vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden.

Der Kunde kann den Vertragstext speichern, indem er in seinem Browser die Funktion „speichern unter“ für die gerade aufgerufene Seite nutzt. Durch die „Drucken“-Funktion seines Browsers kann der Kunde den Vertragstext ausdrucken.

Informationen über die technischen Mittel um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen

Auf der „Warenkorb“-Seite und der Bestellseite werden dem Kunden Anzahl und Preis der von ihm in den Warenkorb gelegten Artikel angezeigt. Vor Abgabe der verbindlichen Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, durch Anklicken des Feldes „Anzahl“ die Anzahl der bestellten Artikel zu ändern oder durch Anklicken des „Mülltonnen-Symbols“ den Artikel aus dem Warenkorb zu löschen.

Informationen über die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

Verhaltenskodex

Der Verkäufer hat sich keinem besonderen Verhaltenskodex (Regelwerk) unterworfen.

Zahlung und Lieferung

Die Zahlung erfolgt nach Maßgabe der Ziffer X, die Lieferung nach Maßgabe der Ziffern XI. und XIII. der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers.

Mängelhaftung

Hinsichtlich der Gewährleistung für Mängel gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht.

III. SONSTIGE INFORMATIONEN

Hinweis zur Entsorgung von Elektrogeräten, Akkus und Batterien

Elektro- und Elektronikgeräten dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Der Kunde kann Elektro-Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben.

Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern der Kunde ist zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Batterien und Akkus können nach Gebrauch entweder bei dem Verkäufer oder in unmittelbarer Nähe des Kunden (z. B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgegeben werden. Batterien und Akkus sind mit einer durchgekreuzten Mülltonne sowie dem chemischen Symbol des Schadstoffes bezeichnet, nämlich "Cd" für Cadmium, "Hg" für Quecksilber und "Pb" für Blei.

muelleimer

Pirmasens, November 2016