Kein Verkauf an Personen unter 18 Jahren.
ARES

Amoeba Octa²rms M4-KM13 E-System Dark Earth,(S)AEG

Artikel-Nr.: 100101137_0

Details:

  • Antriebsart: Elektrisch
  • Energie: 1,3J
  • Farbe: Dark Earth
  • Kaliber: 6mm
  • Material: Metall / ABS
  • Modell: AR15 Serie
  • Waffenart: Sturmgewehr
  • Altersfreigabe: Altersfreigabe 18
  • Magazinkapazität: 300
Mehr erfahren

489,00 €*

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Produktvideo zu "Amoeba Octa²rms M4-KM13 E-System Dark Earth,(S)AEG"

Produktinformationen "Amoeba Octa²rms M4-KM13 E-System Dark Earth,(S)AEG"

Die Amoeba Serie von Ares steht für einzigartige Designs und ein spielerfreundiches System. Die Waffen bedienen sich keinen 1:1 Originalvorbildern, sondern sind Designs speziell für Spieler. In unterschiedlichen Formen, Farben und Ausführungen findet jeder Spieler seine passende Amoeba.
 
Die Octa2rms Serie besticht durch einige Änderungen gegenüber der normalen Amoeba Serie. So ist beispielsweise das Gehäuse nun nicht mehr aus Kunststoff, sondern aus Metall gefertigt. Die obere Gehäusehälfte erhielt zudem eine neue Form und zwar in Form eines Achtecks (daher auch der Name Octa2rms). An dem Gehäuse ist das Free Float Keaymod Schienensystem befestigt. Durch die freischwingende Bauweise kann sich der Lauf unter dem Schienensystem frei bewegen und es erhöht sich die Präzision. Das Keymod Design ermöglicht die Montage von Anbauteilen bequem an unterschiedlichen Stellen und spart zudem Gewicht ein. Auf dem Gehäuse ist hier eine Flip Up Visierung montiert. Der Lauf und der Mündugnsfeuerdämpfer (14mm + Gewinde) sind aus Metall gefertigt. Der Schaft der Waffe sowie der Pistolengriff sind aus Kunststoff gefertigt, wobei der Schaft in der Länge verstellt werden kann und gleichzeitig das Akkufach beherbergt. Am Gehäuse wurde zudem noch eine Einpunkt-Aufnahme montiert. Ausgeliefert wird die Waffe mit einem 300 Schuss Metall Hi-Cap Magazin.
 
Die Octa2rms Serie hat unter anderem ein Digitales Mosfet an Bord, welches die einfache Analoge-Version ersetzt hat. Dies hat den Vorteil, dass die Ansprechzeit in Echtzeit stattfindet. Natürlich sprechen wir hier von zehntel Sekunden oder weniger, dennoch ist es wesentlich schneller als jede herkömmliche Switch oder Switch-Mosfet Combo. Zusätzlich wurde ein neuer Chip mit Regulator Funktion verbaut. Dieser überwacht jeden Schuss und damit auch den kompletten Stromfluss, um Spannungsspitzen welche das System stören könnten zu neutralisieren. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist die elektronische Sicherung. Diese dient als letzter Rettungsanker, sollte tatsächlich ein elektrisches Problem vorliegen. Als nächstes hat Ares sich an die Verkabelung gemacht, hier wurde das Hauptstromkabel zusätzlich isoliert. Des Weiteren wurden alle Sensor und Control Kabel durch wesentlich bessere ersetzt. Das System ist jetzt komplett auf Hochstrom ausgelegt, somit kann die Octa2rms Serie problemlos mit 11,1V Lipo Akkus betrieben werden.
 
Die Waffen der Octa2rms Serie sind nicht nur optisch ein Hingucker, sondern überzeugen durch die sehr saubere Verarbeitung, das E-System sowie Spaltbarkeit.

Produktvideo:


Downloads:

Weiterführende Links zu "Amoeba Octa²rms M4-KM13 E-System Dark Earth,(S)AEG"

Kundenbewertungen für "Amoeba Octa²rms M4-KM13 E-System Dark Earth,(S)AEG"

Durch das EFCS einfach nur gut!

Die Octa²rms von ARES ist eine wirklich sehr gute sAEG.
Natürlich gibt es nicht nur positive Dinge zu sagen:
So wackelt der Stock sehr stark, was wohl darauf zurückzuführen ist, dass dieser als seperates Accessoire erhältlich ist und somit die Maße auf maximale Kompatibilität ausgelegt sind. Dies lässt sich jedoch durch ein bisschen Tape auf der Buffertube beheben.
Auch sind dem Upper und Lower an einigen Stellen anzusehen, dass diese gegossen wurden. Aber auch dies ist nur marginal!
Es ist etwas mühseliger, passende Akkus für die Airsoft zu finden, da die Stocktube einen recht geringen Durchmesser hat.
Als letzte Kritik wäre das (für den Airsoft-Bereich) unübliche 14mm + Gewinde, was es etwas komplizierter macht, passende Schalldämpfer o.ä. zu finden.

Der Rest der Waffe macht (zumindest mir) einfach nur Freude!
Die Stock Octa²rms (KM-13) hat eine sehr gute effektive Reichweite und ein gut funktionierendes Hop-Up, welches durch das Einstellrad (ähnlich der Prowin Hop-Up Chamber) angenehm zu verstellen ist. Gechront wurden vom Hersteller knappe 1,7 Joule, der private Test konnte das bestätigen.
Die Keymod-Rail ist extrem sauber gearbeitet und schlank. Trotz der Länge ist die Waffe angenehm "leicht".
Der Freefloat-Lauf - sofern gut angezogen - sorgt für ein sehr konstantes Trefferbild.
Das Kernstück der Waffe ist das EFCS. Und das funktioniert wunderbar! Das Ansprechverhalten der Airsoft ist phenomenal, besonders 11,1 Li-po Akkus kitzeln nochmal ein paar Sekundenbruchteile weniger zwischen dem Abziehen und dem Fallen des Schusses heraus.
Ich habe die Waffe zusätzlich durch einen Büchsenmacher vernünftig tunen lassen und konnte nach Einschießen des Hop-Up Gummis auf knapp 80 Meter mit 0,33gr G&G BBs konstant Mitspieler treffen - gepaart mit dem EFCS sorgt dies für enormen Spielspaß und hohe Effizienz. Jedem, der vor hat, diese sAEG zu tunen, sollte allerdings noch bewusst sein, dass die Gears schwer auszutauschen sind, da diese dem EFCS das Feedback über den Schusszyklus geben.

Jakob Keudel - 2016-10-03 19:56:18

Bewertung schreiben

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Zurück zur Kategorie