Kein Verkauf an Personen unter 18 Jahren.
G&G

TR16 MBR 556WH G2, (S)AEG

Artikel-Nr.: 100101313_0

Details:

  • Antriebsart: Elektrisch
  • Energie: 1,5
  • Farbe: Schwarz
  • Kaliber: 6mm
  • Material: Metall / ABS
  • Modell: AR15 Serie
  • Waffenart: Sturmgewehr
  • Altersfreigabe: Altersfreigabe 18
  • Magazinkapazität: 90
Mehr erfahren

439,00 €*

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Produktinformationen "TR16 MBR 556WH G2, (S)AEG"

Wer G&G kennt, der weiß, dass hier die Uhr niemals still steht. Immer wird an etwas neuem gefeilt und getüftelt. G&G bietet ein reichhaltiges Sortiment an unterschiedlichen Waffensystemen mit unterschiedlichen Funktionen an.
 
Die TR16 MBR verfügt über ein aus Aluminium gefertigtes Gehäuse welches die sauber aufgelaserten G&G Logos trägt. Die TR16 Serie ist extrem ergonomisch und flexibel aufgebaut, was man vor allem an dem freischwingenden Handschutz sieht. Dieser ist ebenso wie das Gehäuse der Waffe aus hochwertigem Aluminium gefertigt. Durch die freischwingende Bauweise kann eine höhere Präzision erreicht werden. Der Handschutz ist im M-Lok Design gehalten. Das heißt, dass hier die Anbauteile bequem und an flexiblen Stellen montiert werden können und durch den M-Lok Verschluss einfach und fest gehalten werden. Außerdem im Lieferumfang enthalten sind Flip Up Sights, welche bei Bedarf auf der Waffe montiert werden können. Im Gegensatz zu herkömmlichen M4 Modellen verfügt diese Version über einen etwas kantigeren Body. Ein weiteres High Light ist der sehr ergonomische Pistolengriff sowie Feuerwahlhebel. Am Feuerwahlhebel sind sauber eingravierte Piktogramme zu sehen. Der GOS V. III Schaft der Waffe ist in der Länge verstellbar. Vor der Buffertube sitzt eine Riemenaufnahme an welcher Einpunktgurte angebracht werden können. Abgerundet wird das Bild der Waffe durch den großen beidseitig bedienbaren Charging Handle. Im Lieferumfang ist ein 90 Schuss Low Cap Magazin enthalten.
 
Das Besondere der ETU Modelle findet sich jedoch im Inneren der Waffe wieder. Erstmals setzt G&G auf eine Kombination von Mosfet und elektrisch gesteuertem Abzug (ETU). Das Mosfet der Waffe wurde im Schaft untergebracht und überbrückt die Switch zum Motor. Die ETU befindet sich in der Gearbox und steuert exakt den Stromfluss zum Motor und den Abzug. Gemeinsam mit dem Dual Sector Gear wird ein Ansprechverhalten erreicht, welches sogar Systema Modelle in den Schatten stellt. Ein weiterer Vorteil des Mosfets ist zudem, dass die Elektronik geschont wird, der Motor nicht überlastet wird und der Akku vor zu rapider Stromabgabe geschützt wird. Die ETU hingegen ermöglicht ein bis dato bei AEGs unerreichtes Schussgefühl. Zunächst ist durch den neuen Abzugsmechanismus ein besserer Druckpunkt mit einem sehr geringen Durckweg möglich. Dies ermöglicht extrem schnelle Schussfolgen ohne das die Waffe unter Gearjams, Überhitzung oder Kabelbränden leidet.
 
Neben den neuen, elektrischen Modellen, verfügt die Waffe über die neue G2 Gearbox, welche komplett überarbeitet wurde. Die Gearbox verfügt über 8mm Lager, einen Hi Torque Motor mit 25.000 rpm sowie einer M120 Feder. Außerdem ist ein verstärkter Piston sowie Pistonhead verbaut und das Design der Shell der Gearbox auf langlebigkeit ausgelegt. Das Hop Up der Waffe kann selbstverständlich von außen verstellt werden und ermöglicht eine präzisere Flugbahn.
 
Ein weiteres High Light der 2G Gearbox ist die Cut Off Function. In der Waffe ist ein Chip verbaut, welcher bei speziellen G&G Magazinen erkennt ob noch BBs vorhanden sind oder nicht. Wenn keine BBs mehr im Magazin vorhanden sind, schaltet sich die Waffe automatisch ab und es kann nicht mehr geschossen werden. Sobald ein frisches Magazin eingeführt wird, muss der Verschlussfang betätigt werden, sodass weiter geschossen werden kann.
 
Die neuen 2G Modelle von G&G wissen zu überzeugen. Das Mosfet sowie die ETU bilden mit den hochwertigen G&G Bauteilen eine robuste und leistungsfähige Einheit, welche Spieler freuen wird. Ein sattes und rapides Ansprechverhalten, ein schneller Abzug sowie eine schonende Bauweise für den Akku sind nur einige der Vorteile des Systems. In der TR16 Serie verfügt die Waffe zudem über Aluminiumbauteile, welche die Waffen leichter und dennoch robuster machen. Eine absolute Spielerwaffe!

Weiterführende Links zu "TR16 MBR 556WH G2, (S)AEG"

Kundenbewertungen für "TR16 MBR 556WH G2, (S)AEG"

Meine neuer Favorit

Wo fange ich an...

Äußerliche Verarbeitung Tip-Top. Materialstärke von Handguard deutlich stärker/massiver im Vergleich einer GC16 ETU (Vollmetallmodyvariante) Outerbarrel ebendfalls recht maßiv. Rest vom Body kennt man von der GC16 Varianten.
Schulterstütze macht bei mir nicht solche Probleme wie mein Vorredner meint.(ansonsten vllt. einfach einen Tropfen Loctite an die Schraube machen?!)

So viel wichtiger in meinen Augen, die GEARBOX:

Sie wäre perfekt gewesen, also wirklich wirklich perfekt gewesen ohne das man auch nur ein Bauteil hätte ändern oder ausstauschen müssen (Zylinderhead und Nozzle mit doppelten O-Ring, gut geshimmte Stahlgears, Piston mit Stahlzähne, Kabelcover im Motorbereich, Metallspringguide mit Kugellager, Pistonhead mit Kugelager, Kräftiger 25000rpm Motor und M120 Feder) wenn: Die Waffe nicht von Haus aus geshortstroked und der Zylinder nicht ein Typ 2 wäre. (=> Zylinder- / Laufvolumen suboptimal)
Der Sectorgear hat nur 13 Zähne. Der Piston aber 15 Zähne
Dadurch kommt man auch nur auf bei mir gemesssene 1,3 Joule.
Normal hat ein Sectorgear 16 Zähne, dieser würde aber nicht funktionieren, da hier sonst Piston und Sectorgear bei Schussabgabe verkannten würden.
Habe nun einen Sectorgear mit 15 Zähnen und einen Typ 0 Zylinder eingebaut. Nun bringt sie 1,48- 1,5 Joule.
Dann stellte ich fest, dass es fast nicht möglich ist, eine schwere Kugel (benutze immer 0,28gr) zu überhopen bzw richtig einzustellen. Problem ist hier das zu kleine Fenster des Innerlaufes, also die Aussparung/Öffnung fürs HopUp Gummi. Jedenfalls kann das V-Hold Gummi von G&G nicht richtig durchgedrückt werden. Abhilfe schafft hier ein anderes Gummi oder ein anderer Innenlauf. Ich habe erst mal ein AIM-Top-V-Hold-Gummi mit Flatnub einbaut.
So wie meine nun ist, ist alles wunderbar. Hammer Ansprechverhalten, sehr gutes Geräuschverhalten bei Schussabgabe. (kein Nachklirren der Feder). Boltchatch funtkioniert auch gut. Feedingprobleme hatte ich nicht, hab aber eh nur Magazine von G&G^^

Wegen den kleinen Mängeln nur vier Sterne.
Falls Fragen sein sollten, bin auch im ASVZ zu finden ;)

Nordmann - 2018-01-17 17:36:50

Die Waffe ist gut durchdacht nur sind einige "Problemstellen" noch nicht behoben von G&G

Ich habe die Waffe gestern (07.01.2018) eingespielt und sie quasi auf den Prüfstand gestellt.

Zum ersten wird die Waffe mit einigen Zubehör-Teilen geliefert:
- Lade-Röhrchen+Stab (zum befüllen der Magazine, für Anfänger ohne Ahnung ist das ganz gut)
-Reinigungsstab (in der Beschreibung steht ein Reinigungsprozess mit Ölen die für Airsoft eigentlich nicht gut geeignet sind und die Waffe eher kaputt machen)
-Iron-Sight (lässt sich gut einstellen, sind die Standards von G&G, ist okay)
-Beschreibung der Waffe etc.

Als die Waffe an kam waren keine Kratzspuren oder sonstiges an der Waffe zu finden! Sehr gut!

Vorbereitungs-Phase:

Als erstes muss man wissen das hier der große Stock mit Schulterbacken mit angebracht ist... allerdings sind auch dort wieder unnötige Kunststoff-Ecken und Überstände drinnen die sehr viel Raum weg nehmen für die Akkus.
Ich habe es nicht! geschafft 3er Stick Akkus ein zu setzen aufgrund dieser Kunststoff-Ecken. Wenn man diese entfernen würde hätte man mehr Platz und die Akkus würden passen.
Also meine Empfehlung : Nutzt 2er-Sticks oder kleine Blöcke. Diese passen nämlich gut in den Stock rein.

Die Waffe hat eine Zusatz-Funktion für einen Boltcatch der das Hopup offen hält. Funktioniert auch einwandfrei und ist nützlich.

Prüfungs-Phase:
Nachdem ich die Waffe auf dem Schießstand und im Feld ausprobiert habe mit diversen BB's habe ich fest gestellt das 0,25er BB's zu leicht sind. Ich habe daraufhin nur noch 0,30g BB's geschossen.

Auf dem Chrono hat die Waffe mit 0,20g BB's 1,2J erbracht... finde ich etwas wenig für diesen Preis mit einer Ausschreibung von 1,5J und zudem keine vorgeschlagenen BB's die optimal für diese Joule zahl wären.

Nach dem Chronen musste ich leider feststellen das man sehr viel am Hopup einstellen muss damit die Waffe einigermaßen gerade schießt.

Als ich das Standard G&G Magazin nutzte mit 0,30g BB'S funktionierte das feeden auch relativ gut...
Als ich die durchsichtigen Mid-Cap Magazine von Sniper-AS nutzte ( die leider viel zu wenig druck auf der Feder haben, werde ich zurück senden) hatte ich sehr viele leerschüsse + Schüsse die gefühlt nur 0,2 Joule haben und direkt nach 3-5 Metern auf den Boden droppen...

Dies ist mir leider auch bei dem G&G Magazin 1-2 mal passiert allerdings ist das Hopup neu und muss daher etwas eingeschossen werden...

Aber als ich am ende des Tages über 3000 BB's verschossen habe müsste dies eigentlich geschehen sein... Dennoch einige Dropshots....


Zu der Waffe selbst :

Ja die Waffe ist relativ lang und lässt sich daher nur mit ordentlichen Slings tragen. (Wenn die zu lasch sind hängt die Waffe im Dreck!)

Sie ist relativ Robust gebaut! Voll-Alu (bis auf das Griffstück)

Sie wiegt nicht zuviel und man kann gut mit ihr Schießen!
Der Trigger und die ETU sind Super!

Der Stock wird wieder nur von einer kleinen dummen Schraube gehalten und diese lockert sich immer und immer wieder und der Stock wackelt dumm hin und her wie bei jeder anderen G&G! Das MUSS überarbeitet werden... vorallem für diesen Preis.

Fazit : Die Waffe funktioniert ganz gut wenn man ordentliche Magazine nutzt und den Hopup richtig eingestellt hat. Ob das Hopup vorzugsweise getauscht werden sollte kann ich bis dato noch nicht sagen...

Die Verarbeitung ist wieder super wie immer von G&G und die zusätzlichen Features wie z.b. Boltcatch und ekeltronischer Schuss-Stop wenn Magazin leer (G&G Magazine!) sind auch sehr angenehm und funktionieren einwandfrei!

Dennoch muss die Befestigung des Stock's anders gelöst werden daher nur 4 Sterne statt 5!

Chris - 2018-01-07 09:28:08

Bewertung schreiben

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Zurück zur Kategorie