GHK

M4 SOPMOD 14,5 Inch, GBB

Artikel-Nr.: 100300244_0

Mehr erfahren
Staffelpreise
Menge Stückpreis
bis beliebig 469,00 €*
bis beliebig 469,00 €*

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Produktinformationen "M4 SOPMOD 14,5 Inch, GBB"

GHK ist eine fest etablierte Marke wenn es um extrem hochwertige und realistische AKs geht. Dort hat GHK bewiesen das Qualität, Leistung und Liebe zum Detail nicht zwingend teuer und aufwendig sein müssen. Die G5 war der erste Schritt in Richtung eines AR Designs und viele Spieler pochen noch immer auf die G5 und nennen sie nicht ohne Grund einen Geheimtipp. Nun setzt GHK die GBB Serie mit der ersten M4 fort. Und direkt bietet GHK erneut mehr als andere Hersteller und liefert eine extrem zuverlässige Spielerwaffe ab.

Das Äußere der Waffe wirkt extrem harmonisch und sauber verarbeitet. Angefangen bei dem Aluminium Gehäuse welches in einem matten schwarz gehalten ist und durch die Oberfläche sehr stark an ein Original AR erinnert. GHK verwendet keine offiziellen Lizenzen. Daher findet man auf der Waffe das Navy Seals Logo samt weiteren Angaben zum Modell sauber aufgestanzt. Das CNC Aluminium Schienensystem sitzt ohne Wackeln am Gehäuse und verfügt über die Standard Positionsmarkings. Schaft und Griff sind aus einem sehr hochwertigen Nylon gefertigt und haben eine ähnliche Qualität wie das Originale Vorbild. Und nun zu den Stahlteilen. Der Außenlauf, Mündungsfeuerdämpfer, Forward Assist (Dummy) sowie das Dust Cover und die Visiervorrichtung sind alle aus Stahl gefertigt. Die Kimme ist aufklappbar und sitzt auf einer kleinen RIS Mount (ähnlich dem PDW Design). Auf dem Lauf sieht man sehr schön die feinen Riefen, welche sehr stark an das Original erinnern. Auch die Angaben zum Kaliber sind vorhanden. Ausgeliefert wird die M4 bereits mit einem GHK M4 Generation II Magazin, welches mehr oder weniger dem G5 Magazin ähnelt und perfekte Werte erzielt.

Im Inneren setzt sich der Trend der hochwertigen Verarbeitung fort. Alle wesentlichen Elemente sind aus Stahl gefertigt. Auch der Verschluss (Gewicht ca. 224g) ist aus Stahl gefertigt und erzeugt somit den satten Rückstoß und den genialen Klang. Die Waffe ist sehr sauber und ohne viel Spiel gebaut und die Elemente funktionieren Reibungslos. Das Hop Up System kann von außen eingestellt werden. Hierzu muss lediglich die untere Hälfte des RIS abgenommen werden und schon hat man Zugriff auf das Hop Up Rädchen. Die Hop Up Unit ist komplett aus Aluminium gefertigt. Interessant ist, das GHK bereits ab Werk einen 6,03mm Tight Bore Barrel sowie ein Präzisions Hop Up Rubber verbaut hat. So sind auch auf größere Distanzen sehr gute Trefferbilder möglich. Der Buffer wurde so gebaut, das die Waffe nur ein geringes Schnurren beim schießen von sich gibt. Auf dem Aluminium Buffer ist die Markierung H zu sehen, was auf einen Heavy Buffer schließen lässt.

Nun, wie schlägt sich die GHK M4 gegenüber anderen M4 GBB auf dem Markt? Kommt die Waffe an den Realismus von Viper Tech oder Inokatsu? Jaein. Die Verarbeitung ist Top, das Schussgefühl unglaublich sauber und knackig, aber es fehlt auf Grund der fehlenden Lizenz ein wenig der Realismus. Ist die Waffe eher die Spielerwaffe? Auf alle Fälle! Die Waffe wurde für das Spiel und für den Einsatz gebaut. Das merkt man alleine an den hochwertigen Internals, dem einfach einstellbaren Hop Up System und den extrem geringen Spaltmaßen. Einziger Wermutstropfen ist die Aufnahme des Schienensystems. Hier geht GHK bewusst eigene Wege. Daher passen ausschließlich GHK Schienensysteme oder solche die für die Waffe ausgewiesen sind.

Wir sind von der GHK M4 beeindruckt und finden das die Waffe genau die Lücke zwischen teurer Sammlerwaffe wie Inokatsu und perfekter Spielerwaffe wie RA-Tech oder PTS schließt und somit eine breite Masse begeistern wird.

Lieferumfang:

- GHK M4 SOPMOD 14,5 Inch GBB
- GHK M4 Generation II GBB Magazin
- 100 Schuss Speedloader
- Handbuch

Produktvideo:


Downloads:

Weiterführende Links zu "M4 SOPMOD 14,5 Inch, GBB"

Kundenbewertungen für "M4 SOPMOD 14,5 Inch, GBB"

Die Nummer 1 auf dem Markt.

Bin Besitzer der GHK MOD1 / MOD2 / M4 Sopmod 14,5. ALLE Out Of The Box der Hammer. Treffsicher, super verarbeitet, NICHTS wackelt, alles ist bei einer GHK so wie es sein soll! Musste bei meiner MOD1/2 nach gut 7000 Schuss noch nicht einmal das HopUp nachjustieren. Der Verschlussfang nutzt sich leider etwas zu schnell ab, bzw rundet sich ab damit er nicht mehr 100%ig greift. Aber mit etwas Erfahrung kann man sich dauerhaft Abhilfe schaffen wenn man weiß wie. Also nicht wirklich ein Problem. Das wäre auch das einzige klitzekleine negative dass ich zu beanstanden habe. Zu den Magazinen, ich nutze Co2 V2/G5/M4 Stanag Magazine. Alle Top, halten dicht, sind schön schwer, und vorallem, extrem leicht zu warten. Favorit sind aber die G5 Mags, warum? Vorne und hinten die Gußnaht etwas wegschleifen und die Dinger rasten weich und sauber ein. Das tun die Stanags bei allen drei Modellen (spreche jetzt nur von meinen) nicht. Sie rasten auch sauber ein, aber nur mit gut Druck, und gehen auch nur mit etwas Kraft wieder raus. Funktion trotzdem tadellos. Also auch nicht wirklich ein Problem. Im Großen und ganzen, absoluter Pflichtkauf für Spieler, oder die die einfach nur im Garten gerne mal n paar Dosen Löchern wollen. Meiner Meinung nach gibt es auf dem Airsoft Langwaffen Markt NICHTS besseres als die GHK.

FoxBaker - 2016-04-22 11:40:05

Robuste und zuverlässige Waffe

Habe mir das GHK M4 Sopmod Anfang 2015 bei Sniper bestellt.
Fazit: Alles richtig gemacht!

Die Internals haben nach ca. 6000 Schuss und 0 Problemen kaum Abrieb.
Leistung und Präzision sind out-of-the-box (und nach einem Jahr) super.
Auf dem Markt gibt es mittlerweile haufenweise passende Upgrades.

Wichtig bei GBBs ist auch die Qualität der Magazine. Und da hat GHK die Nase ganz weit vorn.

Upper und Lower Receiver sind aus _hochwertigem_ Aluminium, alle Pins und Internals aus Stahl. Hier muss man keine Angst haben, versehentlich etwas abzubrechen, sonst hätte ich es beim Basteln sicherlich schon geschafft.

5 Sterne

Simon - 2016-03-25 17:05:19

Sehr gute Spielerwaffe, geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene, leider keine org. Markings

Die GHK M4 GBBR hatte ich extra als Alternative zur Kings Arms M4 geholt, da GHK als Spielerwaffe angepriesen wird. Beim ersten Spiel mit der GHK war ich wirklich angetan. Treffersicher auf 30 bis 50m. Der Bolt Catch greift zuverlässig, die GHK Genn II Magazine sind in meinen Augen aktuell die besten WA M4 Magazine, die es gibt.

Leider musste ich dann durch das Tal der Träännnnen gehen. Meine GHK M4 hat ein Hop Up Gehäuse nach dem anderen gefressen. Nachdem ich die Buffer Spring getauscht und das Kunststoff Hop Up gegen eines aus Metall getauscht habe, kehrte endlich Ruhe ein. Die GHK M4 läuft jetzt präzise wie einn Uhrwerk. Und ja es ist wirklich eine hervorragende Waffe für all diejenigen unter uns, die damit Spielen oder Plinkern wollen.

Abgesehen von mir kenn ich niemand anderen, der Probleme mit seiner GHK M4 hat. Die läuft bei allen wie ein Uhrwerk. Vermutlich hab ich also einfach mal das Montagsmodell erwischt gehabt. Ich verwende für die GHK sowohl Gas, als auch co2 Magazine.

Über Samoon hab ich mir noch das einstellbare Nozze besorgt, um die Leistung an die Spielfelder anzupassen.

Daumen hoch, ist eine klare Kaufempfehlung.

Schießstand - 2015-12-06 14:47:19

Bewertung schreiben

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Zurück zur Kategorie