Kein Verkauf an Personen unter 18 Jahren.
Tokyo Marui

M870 Breacher, Gas Non Blow Back

Artikel-Nr.: 100300255_0

Details:

  • Antriebsart: Gas
  • Energie: 0,7J
  • Farbe: Schwarz
  • Kaliber: 6mm
  • Material: Metall / ABS
  • Modell: Shotgun Serie
  • Waffenart: Schrotflinte
  • Altersfreigabe: Altersfreigabe 18
  • Magazinkapazität: 30
Mehr erfahren

339,00 €*

Nicht in Stock!

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Benachrichtige mich, wenn der Artikel lieferbar ist.

Produktinformationen "M870 Breacher, Gas Non Blow Back"

Die Tokyo Marui ist wohl das am meist gefragteste Produkt auf dem Gas Markt in den letzten Monaten. Das auch nicht zu unrecht. Denn viele Jahre war der Markt für Gas Schrotflinten tot. Marui weckt ihn wieder auf und das direkt mit einem großen Knall. Tokyo Marui geht im Gegensatz zu Tanaka, Marushin oder Maruzen den Weg keine einzelnen Shells zu verwenden die nach jedem Schuss ausgeworfen werden, sondern verwendet ähnlich den Federdruck Waffen Standard "Magazinshells". Das heißt, das eine Shell mit 30 Schuss geladen wird und die Waffe dann nach und nach die BBs daraus verschießt.

Ein weiterer positiver Punkt ist zudem die Verwendung von robusten Materialien. Lediglich der Repetierhebel sowie Pistolengriff sind aus Kunststoff gefertigt. Der Rest ist Metall. Auch im inneren finden wir fast ausschließlich Metall. Die Verarbeitung ist Marui-typisch sehr gut gestaltet. Die Oberflächen sind fein gearbeitet, sauber beschichtet und das Finish wirkt matt und vor allem stimmig. Äußerlich setzt Marui auf einen Tactical Stil. Das heißt das die Waffe über einen etwas ergonomischeren Pumpgriff verfügt und zudem eine RIS Schiene auf dem Gehäuse montiert ist.

Wie bereits erwähnt verfügt die Waffe nicht über ein Magazin im eigentlichen Sinne und auch nicht über ein Shellsystem wie man es von älteren Japan Waffen gewohnt ist. Bei der Marui M870 wird eine Shell in die Magazinröhre eingeführt. Die Shell hält 30 Schuss. Um die Shell einfügen zu können betätigt man auf der linken Seite den Hebel, welcher sich vor dem Abzug befindet. Bei jedem durchladen der Waffe werden die BBs in das Geschosslager geladen und verschossen, bis keine BBs mehr in der Shell vorhanden sind.

Und hier ist auch schon die nächste Besonderheit. Wenn man den Ladehebel nach hinten zieht, öffnet sich das Geschosslager. Wo man bei AEGs ein Hop Up findet, findet man hier einen Hebel. Ist der Hebel in der vorderen Stellung, so verschießt die Waffe bei jedem Schuss 6 BBs gleichzeitig. Ist der Hebel in der hinteren Stellung, so verschießt die Waffe bei einem Schuss nur 3 BBs gleichzeitig. Je mehr BBs gleichzeitig abgeschossen werden, desto geringer ist die Energie der einzelnen BB und desto größer ist der Streukreis. Die Waffe verfügt auch über eine Manuelle Schiebesicherung.

Ähnlich wie es Maruzen bei ihren Produkten tut, verfügt die Marui M870 über einen entnehmbaren Gastank, welcher sich in dem Pistolengriff befindet. Separate Gastanks sowie Shells werden als weitere Artikel mit der Waffe bei uns im Sortiment erscheinen. Bitte beachten, das die ASG Shells nur bedingt mit der Waffe harmonieren und ggf. Ladehemmungen verursachen kann. Wir empfehlen die Marui M870 Shells oder die Marui SPAS 12 Shells zu verwenden.

Die Marui M870 Breacher setzt neue Maßstäbe bei Gasbetriebenen Schrotflinten. Das System ist revolutionär und die Ingenieure setzten hier auf Flexibilität und denken beim Design vor allem an die Spieler. Diese Waffe wird wohl eine der ersten Gas Schrotflinten für Spieler sein, die sich im Feld behaupten und durchsetzten wird. Wir sind vom Design begeistert.

Lieferumfang:

- Tokyo Marui M870 Breacher
- 1 Shell (30 Schuss)
- 1 Gastank
- Beutel Test-BBs
- Barrelplug
- Anleitung

Produktvideo:


Downloads:

Weiterführende Links zu "M870 Breacher, Gas Non Blow Back"

Kundenbewertungen für "M870 Breacher, Gas Non Blow Back"

Es liegen noch keine Bewertungen für diesen Artikel vor.

Bewertung schreiben

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Zurück zur Kategorie