Kein Verkauf an Personen unter 18 Jahren.
VFC

H&K G28 RAL 8000, GBB

Artikel-Nr.: 100300366_0

Details:

  • Antriebsart: Gas
  • Energie: 1,6J
  • Farbe: RAL8000
  • Kaliber: 6mm
  • Material: Metall / ABS
  • Modell: HK416 / HK 417 Serie
  • Waffenart: Scharfschützengewehr
  • Altersfreigabe: Altersfreigabe 18
  • Magazinkapazität: 20
Mehr erfahren

998,00 €*

Nicht in Stock!

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Benachrichtige mich, wenn der Artikel lieferbar ist.

Produktinformationen "H&K G28 RAL 8000, GBB"

Das neue DMR, bzw. Scharfschützengewehr der Bundeswehr nun auch als GBB erhältlich. Das G28 basiert auf der HK417 und ist eine weiterentwicklung dieser. Bei der Waffe wurde auf das Feedback der Einheiten eingegangen und wesentliche Punkte verändert. Nicht nur die Bundeswehr benutzt diese neue Waffe, sondern auch andere Europäische Einheiten sowie bald schon die Amerikaner.
 
Fangen wir mit dem Body an. Hier ist natürlich wie beim Original fast alles aus Metall gefertigt. Ausnahme sind nur Stock, Griff sowie das Magazin, welche aus besonders hochwertigem und robustem Kunststoff gefertigt wurden. Das Gewicht von ca. 5,1 kg spricht dabei Bände und zeigt, dass das G28 auch eher als DMR und nicht als Sturmgewehr gedacht ist. Natürlich wurde auf die korrekten Farben und die leichte Dual Tone Optik durch die Metall und Polymer Teile gedachtet um einen möglichst realistischen Look zu erzeugen.
 
Das bei dem G28 besonders markante RAS besitzt ebenso wie das Original vorne eine eingelassene Notvisierung. Die dazu benötigte Rear Sight ist auf der Schiene angebracht. Im RAS ist ebenso auf der linken Seite die Öffnung mit den Markings S und N für Silenced und Non Silenced welche auch beim Original vorhanden sind und so einen schallgedämpften Betrieb ohne Bearbeitung ermöglicht. Den Lauf ziert ein besonders markanter Mündungsfeuerdämpfer. 2 Rail Panels (ebenso mit HK Markings) sind enthalten und erhöhen den Griffkomfort der Waffe. Aber auch hier wurde wieder auf die 2 unterschiedlichen Formen der Rail Panels gedacht, sodass der Handschutz wenn gewünscht ohne Abnahme der Rail Panels abgeschraubt und nach vorne abgenommen werden kann. An dem RAS ist ebenso noch Platz für den HK Sturmgriff und ein Zweibein (beides ebenso enthalten). Ebenso ist auch eine Aufnahme für einen Trageriemen im Lieferumfang enthalten.  
 
Der Stock ist wie beim Original G28 nicht der einfache HK typische Stock. Hier wurde alles für den Einsatz als DMR vorbereitet. Der Schaft kann also standardmäßig ein- und ausgezogen werden umso den Abstand für den Schützen optimal anzupassen. Hierbei wandert jedoch die Wangenauflage nicht mit sondern bleibt immer auf einer Höhe.
 
Aber wir sind vom Body etwas abgekommen, denn die Details sind noch lange nicht vollständig beschrieben. Das Abzugsgehäuse ist durch den G28 Triggerguard mit der auffällig gekrümmten Form auch für die Nutzung von Handschuhen optimiert. Hier ist übrigens auch auf der Innenseite das F im Fünfeck vorhanden. Der Sicherungs/Feuerwahlhebel ist beidseitig angelegt und kann auch von beiden Seiten verwendet werden.
 
Bevor wir uns nun der Airsoft-Technik innerhalb des G28 widmen sind  noch die Markings zu erwähnen. Hier hat Umarex sich besonders viel Mühe gegeben und hat uns positiv überrascht. Neben den vorhanden HK Markings auf der Waffe selbst finden wir diese ebenso auf dem Frontgriff und den Railpanels. Auf dem Body wurde zusätzlich das auffällige (ROUND LOG! SCHUSSZAHL DOKUMENTIEREN!) angebracht. Ebenso wurde auf der mit enthaltenen Montage für das Zielfernrohr auch auf die korrekten Markings geachtet. Selbst das sonst so auffällige Umarex Marking, das ja ebenso auf der Waffe angebracht werden muss, wurde an einem dafür sehr unauffälligem Ort angebracht. Es befindet sich auf der rechten Seite der Waffe unterhalb der Staubschutzklappe. Ist diese offen ist nur noch das Marking der Heckler& Koch GmbH sowie Made in Germany zu sehen. Als letztes ein kleines Detail das besonders zeigt das Umarex sich von Kennern und wahrscheinlich H&K selbst hat beraten lassen. Auf dem Verschluss ist einerseits ein HK Marking sowie das Marking der MR Serie von H&K. Hintergrund dessen ist, dass das Original G28 nicht auf der Basis des HK 417 sondern der MR 308 gebaut wurde und daher der Verschluss die dazu passenden Markings trägt.
 
Das G28 verfügt im Gegensatz zur HK417 Serie über einige Neuerungen. Zunächst kann das Hop Up der Waffe nun von außen verstellt werden. Hierzu befindet sich am Gasblock eine kleine Öffnung in welche ein Draht oder Werkzeug gesteckt werden kann. Über die Gastube wird dann das Hop Up justiert. Des Weiteren erhielt das G28 einige kleine technische Neuerungen im inneren. Das Nozzle wurde nochmals optimiert und ermöglicht dank des großen Gastanks einen sehr starken Kick und einen metallischen Sound. Hammer und Abzugseinheit sind zudem verstärkt worden.

Im Lieferumfang sind folgende Teile vorhanden:
- H&K/VFC G28
- 2 x Rail Panels (1 x R, 1 x L)
- 1 x Aufnahme/Mount für Zielfernrohr mit Rails für RedDot Optik obendrauf
- 1 x Aufnahme/Sonnenschutzblende für Aimpoint Micro T1
- 1 x Sling Mount
- 1 x Rear Sight
- 1 x HK Sturmgriff
- 1 x Zweibein
 
Das G28 ist für Sammler ein Muss. Denn mehr Realismus wird man wohl kaum finden. Die Verarbeitung ist VFC typisch Top und hält das, was sie verspricht. Der Lieferumfang kann sich zudem sehen lassen und überzeugt auf voller Linie.



Produktvideo:


Downloads:

Weiterführende Links zu "H&K G28 RAL 8000, GBB"

Kundenbewertungen für "H&K G28 RAL 8000, GBB"

Es liegen noch keine Bewertungen für diesen Artikel vor.

Bewertung schreiben

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Captcha

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
Zurück zur Kategorie