• ✔ Viele exklusive Marken        ✔ Schneller Versand        ✔ Fachkundige Beratung        ✔ Ab 99 € versandkostenfrei (DE)
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

CZ Scorpion EVO 3 ATEK (S)AEG, Black

plus-18 Created with Sketch.
  • 100101658
1,4J
0,28g
6,03 mm
Ja
Dean
11,1V
Elektrisch
Kunststoff
  • Mosfet: Nein
  • Federschnellwechselsystem: Nein
  • Magazinkapazität: 75
  • Altersfreigabe: Altersfreigabe 18
  • Kaliber: 6mm
  • Farbe: Schwarz
  • Modell: CZ Serie
  • Waffenart: Maschinenpistole
Mehr erfahren
398,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-4 Werktage

Dieser Artikel unterliegt einer Altersfreigabe ab 18 Jahre!
sniper coin Jetzt SniperCoins sichern

Zubehör

Artikelbeschreibung

Die Scorpion ist vor allem in Tschechien bekannt, wo sie auch produziert wird. Dort wird sie... mehr
Produktinformationen "CZ Scorpion EVO 3 ATEK (S)AEG, Black"
Die Scorpion ist vor allem in Tschechien bekannt, wo sie auch produziert wird. Dort wird sie von Polizei, Sicherheits- und Streitkräften verwendet. Obwohl diese wohl nicht so bekannt sind wie die US Navy Seals oder das US Marine Corps, erfreut sich die CZ Scorpion EVO dennoch großer Beliebtheit unter den Airsoft Spielern. Dass sie klein und wendig ist, macht sie ideal für CQB Felder oder Häuserkämpfe. Dennoch hat sie mit ihren knapp 1,4J auch einiges an Leistung zu bieten. Auch die CZ Scorpion EVO ATEK wurde in Zusammenarbeit mit CZ entwickelt und verfügt über sämtliche Lizenzen. Das Resultat ist eine in Europa gefertigte (S)AEG, welche technisch auf dem neuesten Stand ist. Zudem war es beiden Firmen sehr wichtig, dem Airsoft Spieler eine Waffe an die Hand zu geben, welche dem Original in Haptik, Handling und Optik in Nichts nachsteht. Wir finden, das ist ihnen wieder einmal gelungen.
 
Die größte Neuerung hat bei diesem Modell außen stattgefunden. ATEK steht für Advanced Tactical Ergonomics Kit. Wie der es der Name schon vermuten lässt, ging es hier um 2 Dinge: Die Softairwaffe sollte taktischer aussehen und natürlich auch taktischer zu nutzen sein und zusätzlich ergonomischer geformt sein, sodass sie im Handling angenehmer wird. Nun wirkt die MP optisch modernisiert und es wurde durch das ergonomische Design ein neues Schießerlebnis geschaffen.
Der Handguard ist wie beim Vorgängermodell auch aus hochwertigem Polymer gefertigt. Allerdings ist er im Gegensatz zur Scorpion EVO A1 bereits seitlich mit dem wesentlich moderneren M-LOK System ausgestattet. Lediglich unten und oben findet ihr noch die 22mm Picatinny Schiene. Es lassen sich an beiden Systemen Anbauteile wie Optiken Batterieboxen oder ähnliches befestigen. Sollte euch der Griff nicht gefallen, ist auch dieser austauschbar. Griff? Ja, ihr habt richtig gelesen. Im Sinne der verbesserten Ergonomie wird dieses Modell bereits mit einem Angled Foregrip geliefert. Die Waffe liegt dank diesem einwandfrei in der Hand und lässt sich sehr gut führen. Auch dieser Griff wird aus dem für die EVO typischen hochwertigen Polymer gefertigt. Ebenfalls als Griff verwenden könnt ihr den neuen Magwell. Dieser hat natürlich außerdem die Funktion, euch den Magazinwechsel zu erleichtern, da der Magazinschacht so vergrößert wird und man diesen auch beim Fummeln und ohne genaues Hinsehen so besser trifft.
 
Mal vom Äußeren abgesehen, dürft ihr euch bei diesem Modell ebenso auf die gewohnte Technik und Qualität freuen wie ihr sie von anderen Scorpion Modellen bereits kennt…. Der Fire Selector ist beidseitig angebracht, der Mag Catch breiter als bei anderen Waffen, was ihn wesentlich benutzerfreundlicher macht. So wurde der Fire Selector beidseitig angebracht, der Mag Catch breiter gemacht als man es von anderen Waffen kennt. Der Bolt Release wurde so angebracht, dass er auch mit dem linken Zeigefinger problemlos betätigt werden kann. Der Ladehebel, welcher gleichzeitig auch den Fake Bolt nach hinten zieht und somit den Zugang zum Hop Up System ermöglicht, kann beidseitig montiert werden. Die vordere Sling Aufnahme kann ebenfalls durch einfaches Umstecken von links auf rechts umgebaut werden. In Verbindung mit den beidseitig angebrachten Ösen im hinteren Bereich des Bodys können somit entweder One-Point oder Two-Point Slings angebracht werden. So ist eure Airsoftwaffe auch mitten im Geschehen immer sicher am Mann und vor Herabstürzen abgesichert.
 Anders als bei fast allen (S)AEG Modellen wurde bei der Scorpion EVO kein 14mm Gewinde zur Aufnahme von Schalldämpfern oder anderen Flash Hidern verbaut, sondern auf das Maß des Originals (11mm) zurückgegriffen. Wer dennoch einen Silencer oder anderen Flash Hider verbauen möchte, muss ins Zubehörregal der CZ Scorpion greifen und den 14mm Adapter montieren.
 Der Schaft sitzt auf einem massiven Scharnier und ist zur rechten Seite klappbar. Bei Bedarf kann dieser in zwei Stufen in der Länge verstellt werden und kann somit perfekt an den Schützen angepasst werden.
Das Herzstück der Scorpion ist die eigens entwickelte und aus Aluminium gefertigte 8mm Gearbox. Obwohl diese keine der bekannten V2 oder V3 Boxen ist, wurden trotzdem auf Internals zurückgegriffen, welche in alle Gearbox Modelle passen. Um die Qualität des Äußeren auch innen weiterzuführen, wurde hier auf Internals aus dem Hause ULTIMATE zurückgegriffen. Ein Highlight ist die Electronic Control Unit, welche anstelle einer gewöhnlichen Switch Unit verbaut wurde. Diese reduziert die Menge an mechanischen Teilen auf ein Minimum, erhöht die Effizienz des Motors und des Akkus. Darüber hinaus wird das Ansprechverhalten und enorm gesteigert und was uns sehr erfreut hat, der Abzugsweg ist sehr kurz.
 Ein weiterer Vorteil der ECU ist das Battery Monitoring, was nichts anders als Überwachung des Akkus bedeutet. Da die Scorpion von Werk aus für 11,1V Lipo Akkus ausgelegt ist und diese bekanntlich nicht tiefenentladen werden dürfen, schaltet die EVO 3 ab, sobald die Spannung des Akkus abfällt. Dies hat den Vorteil, dass zum einen der Akku geschont wird, zum anderen ist ein Gearjam nahezu ausgeschlossen.  
 Da Leerschüsse das Leben einer jeden Gearbox verkürzen, ist die CZ Scorpion EVO 3 mit einem System ausgestattet, welches sich Empty Magazine Detection nennt, was bedeutet, dass sobald die letzte BB verschossen wurde, kein Schuss mehr möglich ist. Es muss ein neues Magazin geladen werden und der Bolt Catch betätigt werden, erst dann ist die Waffe schussbereit.
 Obwohl es sich hier um eine MP handelt,  ist die EVO 3 sehr massiv und robust.  Man merkt sofort, dass hier CZ tatkräftig zur Seite gestanden hat.  Das matte Finish verleiht der Waffe zudem einen sehr authentischen Look, was mit Sicherheit auch einige Sammler erfreuen wird.  Die Scorpion wurde so konzipiert, dass sie gleichermaßen von Rechts-  wie Linksschützen problemlos bedient werden kann.
 
Features:
Länge: ca. 425- 625mm
Innenlauflänge: 208 mm
Hop Up: einstellbar
Gewicht: ca. 2350g

Produkteigenschaften

  • Energie: 1,4J
  • BB Empfehlung: 0,28g
  • Mosfet: Nein
  • Innenlaufdurchmesser: 6,03 mm
  • ETU: Ja
  • Akkuanschluss: Dean
  • Lipo- ready: 11,1V
  • Federschnellwechselsystem: Nein
  • Magazinkapazität: 75
  • Antriebsart: Elektrisch
  • Material: Kunststoff
  • Altersfreigabe: Altersfreigabe 18
  • Kaliber: 6mm
  • Farbe: Schwarz
  • Modell: CZ Serie
  • Waffenart: Maschinenpistole
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für
Wir freuen uns über Deine Meinung zu diesem Artikel
Bewertung schreiben
Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden.
Zahlungsoptionen Zahlungsoptionen