YES! We are open... unser Showroom Pirmasens ist dank Click&Meet“, wieder geöffnet. Mittwoch bis Freitag 13-18 Uhr und Samstags 9-14 Uhr.
Außerdem ist ein Abholen vor Ort “Click&Collect“ weiterhin für euch möglich. Wenn ihr Fragen oder Hilfe benötigt, kein Problem... unser Support Team hilft euch sehr gerne.
  • ✔ Viele exklusive Marken        ✔ Schneller Versand        ✔ Fachkundige Beratung        ✔ Ab 99 € versandkostenfrei (DE)
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

CZ Scorpion EVO 3 ATEK (S)AEG, Battleship Grey - Dual Tone

plus-18 Created with Sketch.
  • 250600497
Elektrisch
0,28g
6,03 mm
Ja
Ja
Dean
Ja
11,1V
Kunststoff
1,4J
  • Farbe: Schwarz
  • Modell: cz Serie
  • Waffenart: Maschinenpistole
  • Magazinkapazität: 75
  • Altersfreigabe: Altersfreigabe 18
  • Kaliber: 6mm
Mehr erfahren
Akku und Ladegerät sind nicht im Lieferumfang enthalten!
398,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, ca. 1-2 Werktage

Dieser Artikel unterliegt einer Altersfreigabe ab 18 Jahre!
sniper coin Jetzt SniperCoins sichern

Zubehör

Artikelbeschreibung

Mit der CZ Scorpion EVO 3 ATEK hat ASG ein wahres Meisterstück abgeliefert. Diese in Dänemark... mehr
Produktinformationen "CZ Scorpion EVO 3 ATEK (S)AEG, Battleship Grey - Dual Tone"
Mit der CZ Scorpion EVO 3 ATEK hat ASG ein wahres Meisterstück abgeliefert. Diese in Dänemark exklusiv für den deutschen Markt produzierte Airsoft wurde in Zusammenarbeit mit CZ (Ceská zbrojovka) entwickelt und beeindruckt immer wieder. Der Großteil des Bodys wurde aus sehr hochwertigem Polymerverbundkunststoff hergestellt, was aber keineswegs schlechte Qualität bedeutet. Ganz im Gegenteil bietet die Scorpion eine unglaubliche Haptik, die ihresgleichen sucht. Zudem verleiht das matte Finish der Waffe einen sehr authentischen Look, die sie auch für Sammler interessant macht.
Eine Besonderheit an dieser Airsoft sind die bereits ab Werk angebrachten Advanced Tactical Ergonomics Kit, kurz „ATEK“ -Bauteile: Der größere Handguard macht die Airsoft mit seinem bereits ab Werk montierten angewinkelten Griff sehr führig und verfügt über seitliche M-LOCK-Öffnungen für die Montage von Zubehör. Solltet Ihr den Griff nicht benötigen oder austauschen wollen, lässt sich dieser leicht durch das Lösen einer Schraube entfernen. Freigelegt wird dann eine weitere Picatinny-Schiene, die gemeinsam mit der Schiene auf der Oberseite, weitere Montagemöglichkeiten bietet. Im oberen Teil des Handguard befindet sich auch der Fake-Druchladehebel, der beim Zurückziehen das Hülsenauswurffenster öffnet und die Hop-Up-Kammer im hinteren Upper-Reciver freilegt. Um auch hier der Ergonomie nachzukommen lässt sich der Durchladehebel von der linken auf die rechte Seite wechseln, was die Bedienung für Linksschützen deutlich erleichtert. Hier sei auch der Feuerwahlhebel und der erwähnt, der sich ebenfalls linksschützenfreundlich auf beiden Seiten der EVO befindet.
Damit ist aber in Punkto Ergonomie noch nicht Schluss: Auch der Schacht der Magazinaufnahme wurde ersetzt und verfügt nun zum einen über eine größere Öffnung, die das Einführen des 75 Schuss fassenden Magazins erleichtert, zum anderen bietet er durch seine vergrößerte Fläche und die Riffelung perfekt als alternativer Griff an.
Der Lösehebel des Magazins wurde ebenfalls durch einen deutlich größeren ersetzt. Dieser bietet als ATEK-Bauteil wesentlich leichteren Zugriff auf den Auswurf des Magazins, was das Nachladen spürbar optimiert. Abgerundet wird die ATEK-Ausstattung durch einen neuen futuristischen Mündungsfeuerdämpfer, der wie bei der original Scorpion mit einem 11mm-Gewinde montiert wird.
Des Weiteren bietet die EVO eine vordere von links auf rechts wechselbare Slingaufnahme, sowie im hinteren Bereich beidseitig angebrachte Ösen, die das Tragen mit einem One-Point- oder Two-Point-Sling ermöglichen. Der Schaft sitzt auf einem massiven Scharnier und ist zur rechten Seite klappbar. Bei Bedarf kann dieser in zwei Stufen in der Länge verstellt werden und kann somit perfekt an den Schützen angepasst werden.
Nicht nur außen wurde einiges auf den Kopf gestellt, sondern auch innen. Die neu designte 8mm aluminium Gearbox wird angesprochen von einer Electronic Control Unit, kurz ECU, die anstelle der Switch Unit verbaut wurde. Diese reduziert die Anzahl an mechanischen Teilen auf ein Minimum, was die Schaltwege verbessert und somit die Effizienz des Motors und des Akkus erhöht. Darüber hinaus wurde durch die ECU der Abzugsweg sehr kurz, bei gleichzeitig immens erhöhtem Ansprechverhalten.
Neben den spielerischen Aspekten der ECU, ist die EVO dadurch bereits ab Werk 11,1V LiPo-Ready, da diese auch über ein Battery Monitoring verfügt, wodurch ein Tiefentladen des LiPo verhindert wird und Gearjams praktisch ausgeschlossen sind. Da Leerschüsse das Leben einer jeden Gearbox verkürzen, ist die CZ Scorpion EVO 3 mit einem System ausgestattet, welches sich Empty Magazine Detection nennt, was bedeutet, dass sobald die letzte BB verschossen wurde, kein Schuss mehr möglich ist. Es muss ein neues Magazin geladen werden und der Bolt Catch betätigt werden, erst dann ist die Waffe wieder schussbereit.

Technische Daten:
Hop-Up: Verstellbar
Schussmodus: Semiautomatisch
Leistung: ca. 1,45 Joule
Motor: 18.000rpm High Torque
E.C.U.: Ja
Magazinkapazität: 75 Schuss
Länge: 42,5cm (eingeklappt), 62,5cm (ausgezogen)
Innenlauflänge: 208mm
Material: Aluminium / Polymer / Nylon / Fiber
Farbe: Grey, Dualtone
Gewicht: 2350 g

Produkteigenschaften

  • Antriebsart: Elektrisch
  • BB Empfehlung: 0,28g
  • Innenlaufdurchmesser: 6,03 mm
  • Federschnellwechselsystem: Ja
  • ETU: Ja
  • Akkuanschluss: Dean
  • Mosfet: Ja
  • Lipo- ready: 11,1V
  • Farbe: Schwarz
  • Modell: cz Serie
  • Waffenart: Maschinenpistole
  • Material: Kunststoff
  • Magazinkapazität: 75
  • Energie: 1,4J
  • Altersfreigabe: Altersfreigabe 18
  • Kaliber: 6mm
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für
Wir freuen uns über Deine Meinung zu diesem Artikel
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zahlungsoptionen Zahlungsoptionen